Gute Argumente zur Kfz-Tarifrunde 2017

Die Tarifforderung fr das Kfz-Handwerk

(10.04.2017) Die IG Metall fordert fnf Prozent mehr fr die Kfz-Handwerker. Mit ihrer verlsslichen Tarifpolitik hat die IG Metall in den vergangenen Jahren mit dazu beigetragen, dass die deutsche Wirtschaft stabil wchst. Deshalb wird die IG Metall diesen Kurs weiter verfolgen.




Wir fr mehr!

Die deutsche Wirtschaft wchst stabil. Das hat auch mit der Lohnpolitik der vergangenen Jahre zu tun. Deshalb setzt die IG Metall ihren Kurs fort. Neben dem Ausgleich fr die Inflation und einer Beteiligung am Produktivittsfortschritt sollen die Beschftigten auch einen fairen Anteil am wirtschaftliche Erfolg haben.

Die Forderung orientiert sich an der Zielinfl ationsrate der EZB von zwei Prozent. Dies soll Reallohnverlust verhindern und die Nachfrage stabilisieren. Hinzu kommt ein Ausgleich fr den mittelfristigen Anstieg der gesamtwirtschaftlichen Produktivitt von 1,1 Prozent.

Eine Umverteilungskomponente soll den Beschftigten darber hinaus ihren wohlverdienten Anteil am wirtschaftlichen Erfolg sichern. Die Kfz-Betriebe knnen sich hhere Lhne leisten: Sie sind weiter gut ausgelastet.



Druckansicht

Ansprechpartner fr die Mitglieder aus dem Handwerksbereich der
IG Metall Weser-Elbe



Kemal Piskin
Gewerkschaftssekretr
der Geschftsstelle Weser-Elbe
Tel: 0471 92203-13
kemal.piskin@igmetall.de


Michael Bode
Ehrenamtlicher Vorsitzender des Ortshandwerksausschusses
und
Betriebsratsvorsitzender bei
BLG AutoTec Bremerhaven
online-redaktion@nord-com.net